Neuigkeiten aus Erfurt

Mitteilungen der Verwaltung (Quelle: Erfurt.de)

"Jedes Kreuz zählt - wen wählen Frauen"

Das Frauenwahlrecht ist nach wie vor ein Meilenstein und Bedingung für ein demokratisches Staatswesen. Wie kann man nach 100 Jahren Frauenwahlrecht in Deutschland die Frage nach der ?Frauenwahl? beantworten? Welche Unterschiede gibt es im Wahlverhalten zwischen Frauen und Männern?

Obst und Gemüse für Erfurter Schüler und Schülerinnen

Ein EU Programm des Landes Thüringen soll Grund- und Gemeinschaftsschulen ermöglichen, Obst und Gemüse für die Schüler und Schülerinnen bereitzustellen. Dazu hat das Nachhaltigkeitsmanagement der Stadt Erfurt alle betreffenden Schulen angeschrieben, mit der Bitte, dieses Förderprogramm zu beantragen.

Kulturpass Spezial ? Stadtgeschichte kreativ

Am Freitag, dem 29. März, ab 16:00 Uhr bietet das Stadtmuseum einen kreativen Nachmittag für alle kulturinteressierten Kinder an.

Präparat der größten und seltensten Süßwasserschildkröte in Hanoi präsentiert: Zwei deutsche Präparatoren konservierten die ?Heilige Schildkröte? von Vietnam

Am 18. März dieses Jahres wurde im Ngoc-Son-Tempel auf einer Insel des Hoan-Kiem-Sees im Zentrum Hanois ein Präparat der größten und seltensten Süßwasserschildkröte der Welt präsentiert. Zwei deutsche Präparatoren leiteten dieses weltweit einzigartige Projekt, das damit seinen erfolgreichen Abschluss gefunden hat.

Grüne Testpaten gesucht!

Getreu dem Motto ?schöner wird?s wenn Vielfalt wächst? sucht das Garten- und Friedhofsamt 30 freiwillige Paten, die ihr Wohnumfeld aktiv gestalten möchten. Worum geht?s?

Klärendes Gespräch zwischen Stadtvätern und Karnevalisten zum Karnevalsumzug

Vertreter der Stadt Erfurt und der ?Gesellschaft Erfurter Carneval? (GEC) haben sich am Nachmittag zu einer Nachbesprechung zum diesjährigen Karnevalsumzug am 3. März im Erfurter Rathaus getroffen.

Auszeichnung der Besten beim Heinrich-Schreyber-Wettbewerb

57 Schülerinnen und Schüler, darunter sechs Frühstarter aus der dritten Klasse, hatten sich am 14.03.2019 dem Stadtausscheid des Heinrich-Schreyber-Wettbewerbs im Albert-Schweitzer-Gymnasium gestellt.

Fahrbibliothek ist auf unbestimmte Zeit nicht unterwegs

Personell bedingt ist die Fahrbibliothek ab Montag, dem 25.03.2019, auf unbestimmte Zeit nicht unterwegs. Die Leihfristen der entliehenen Medien werden automatisch verlängert.

Platz der Völkerfreundschaft kommt in die Kur

Am 1. April startet die Neugestaltung des südlichen Teils des Platzes der Völkerfreundschaft im Rieth. Mehrere Ortsteilkonferenzen fanden in den zurückliegenden Monaten statt. Dabei haben die Mitarbeiter des Tiefbau- und Verkehrsamtes die Planungen vorgestellt und die einzelnen Varianten gemeinsam diskutiert. Die Hinweise der Anwohnerinnen und Anwohner flossen in die Pläne ein und werden nun mit umgesetzt.

Schienenersatzverkehr wegen Gleisarbeiten im Bereich Stadion Ost

Aufgrund von Gleisbauarbeiten zwischen den Haltestellen Stadion Ost (Agentur für Arbeit) und Am Schwemmbach kommt es am Sonntag, dem 24. März 2019, in der Zeit von 8 bis 20 Uhr zu Einschränkungen auf den Stadtbahn-Linien 3 und 4.

Plastik im Meer ? Wie stoppen wir die Plastikflut? Webinar an der Volkshochschule Erfurt

Die Volkshochschule Erfurt lädt am Mittwoch, dem 27. März 2019 von 19:00 bis 20:30 Uhr alle Interessierten zu dem Webinar ?Plastik im Meer ? Wie stoppen wir die Plastikflut?? ein.

Fledermäuse ? Geheimnisvolle Jäger der Nacht: Sonderausstellung mit Fotos von Dr. Christoph Franz Robiller im Naturkundemuseum

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Stiftung Fledermaus zeigt das Naturkundemuseum Erfurt vom 22. März bis zum 25. August die Foto-Ausstellung ?Fledermäuse ? Geheimnisvolle Jäger der Nacht?.

Vier ?Bauhausmädels? ? Ausstellung im Angermuseum über vier außergewöhnliche Frauen

Als zentralen Beitrag der Landeshauptstadt anlässlich des Bauhaus-Jubiläums präsentiert das Angermuseum Erfurt die Ausstellung ?Vier Bauhausmädels?. Gertrud Arndt, Marianne Brandt, Margarete Heymann und Margaretha Reichardt stehen im Mittelpunkt dieser Schau. Die Eröffnung findet am Samstag, dem 23. März, um 16 Uhr statt.

Zeitreise in die Welt der Sütterlin-, Kurrent- und Kanzleischriften

Großmutters Kuchenrezept, Urgroßonkels Postkarte, das Tagebuch aus der alten Kommode, wir können es kaum entziffern ? und das hat seinen Grund. Denn bereits das häufig vorkommende ?e? lässt sich kaum erkennen.

Erfurter Stadtrat beschließt Doppelhaushalt 2019/2020

Die Erfurter Stadtverordneten haben am Abend für den Doppelhaushalt 2019/2020 gestimmt. Es gab keine Gegenstimmen, nur acht Enthaltungen. Der städtische Doppelhaushalt umfasst für die Jahre 2019/2020 insgesamt knapp 1,8 Milliarden Euro. Er war innerhalb der letzten zwei Monate von der Stadtverwaltung Erfurt und den Fraktionen der im Stadtrat vertretenen Parteien ?interfraktionell? erarbeitet worden. Zahlreiche Änderungsanträge wurden eingearbeitet.

Öffnungszeiten der Museen an den Oster- und Pfingstfeiertagen 2019

Zu den Oster- und Pfingstfeiertagen 2019 gelten für die Einrichtungen Alte Synagoge, Angermuseum, Schlossmuseum Molsdorf, Stadtmuseum, Naturkundemuseum und die Burgruine Gleichen sowie das Museum für Thüringer Volkskunde nachfolgende Öffnungszeiten:

Informationsveranstaltung: Kostenfrei zum AdA-Schein

Zum Ausbilden fehlt oft die Zeit oder ein qualifizierter Ausbilder. Jetzt gibt es die Möglichkeit für Klein- und Kleinstunternehmer, selbst oder für einen Mitarbeiter kostenfrei den ?AdA-Schein (Ausbildung der Ausbilder)? zu erwerben.

Kulturdenkmal und ?guter Ort?: Führung auf dem Neuen Jüdischen Friedhof am 24. März

Am Sonntag, dem 24. März, führt Annelie Hubrich um 13:30 Uhr über den Neuen Jüdischen Friedhof in der Werner-Seelenbinder-Straße.

Von den sieben Zwergen bis zum neunzigsten Geburtstag

Am Freitag, dem 5. April, lädt die Stadtbibliothek am Domplatz 1 ab 15:30 Uhr wieder herzlich ins Kaminzimmer ein zu einer weiteren Veranstaltung der Reihe ?Auch wer lesen kann, hört gerne zu?.

Mit RudiRadieschen, KarlaKartoffel und WilliWurm durchs Ackerjahr

Pünktlich zum Frühjahrsanfang hat heute der NaturErlebnisGarten Fuchsfarm sein Gartenprojekt mit der Kita Steigerburg gestartet. Die Kinder begrüßten in einem eigens einstudierten Theaterstück den Frühling, die Krokusse, die Hasen und die Sonne.

?Euch hindert hieran nymandt? ? Ein Rundgang durch das ehemalige jüdische Quartier zum Jahrestag des Pogroms von 1349

Am Donnerstag, dem 21. März, führen um 16:30 Uhr Hardy Eidam und Dr. Maria Stürzebecher durch das ehemalige jüdische Quartier. Dabei wird der Ablauf des Pogroms vom 21. März 1349 thematisiert. An diesem Tag erreichte die Welle der Judenverfolgungen, die sich im Zusammenhang mit dem Ausbruch der Schwarzen Pest von Süddeutschland nach Norden ausbreitete, die Stadt Erfurt.

Zahlungsverkehr in der Straßenverkehrsbehörde zukünftig nur noch bargeldlos

Ob Bewohnerparkausweis, Ausnahmegenehmigung für die Umweltzone oder Umzug ? die Liste der Aufgaben, die von der Straßenverkehrsbehörde des Tiefbau- und Verkehrsamtes in der Johannesstraße 173 zu bearbeiten sind, ist lang.

VHS-Vortrag: Wohin geht es mit den Tageszeitungen in Thüringen?

Die Mediengruppe Thüringen und die Volkshochschule Erfurt laden am Mittwoch, dem 20. März 2019 von 19:00 bis 20:30 Uhr alle Interessierten zu dem Vortrag ?Wohin geht es mit den Tageszeitungen in Thüringen? Steht die klassische Zeitung vor dem Aus?? in die Volkshochschule Erfurt ein.

Morgen ist der ?Tag des Gesundheitsamtes?

Der 19. März wurde erstmalig zum ?Tag des Gesundheitsamtes? ausgerufen. Die Arbeit der kommunalen Gesundheitsämter ist vielfältig und unverzichtbar. Der Öffentliche Gesundheitsdienst hat als Kernaufgaben den Gesundheitsschutz, die Gesundheitsförderung, die Beratung und Information sowie die Steuerung und Koordination. Krankenhäuser und Arztpraxen kümmern sich um das Wohl des einzelnen Patienten. Die Gesundheitsämter haben als zentrale Säule im Gesundheitswesen die Gesundheit der Bevölkerung im Blick. Damit hat der Öffentliche Gesundheitsdienst einen größeren Einfluss auf die Gesundheit, als vielen bewusst ist.

Verantwortung für die Umwelt und den Schutz der Natur übernehmen

Viele Wanderrouten von Amphibien zu ihren Laichgewässern sind durch Straßen zerschnitten. Kröten und Molche stehen damit vor unüberwindbaren Hindernissen und werden teilweise zu aberhunderten überfahren. Die sehr gefährdeten und besonders oder streng geschützten Tiere benötigen daher besondere Hilfe. Dies gelingt in Erfurt an vielen Stellen durch besondere Amphibienzäune, die das Umwelt- und Naturschutzamt aufbaut und betreut. An einigen Stellen tragen auch Freiwillige die aufgefangenen Tiere über die Straße und zu ihren Gewässern.